Mal so als Hovawart gesagt

5.10.16: Ein Wort zur Mensch-Hund-Kommunikation

Wir geben uns ja alle Mühe, uns dem - manchmal wirklich kaum nachzuvollziehenden - Verhalten unserer Zweibeiner anzupassen. Oben ein schönes Beispiel dafür.

Aber ist das schon Kommunikation?

Um verstanden zu werden, reicht häufig schon ein Augenaufschlag. Höchstens ein Nasenstupser. Täglich machen wir das unseren Menschen vor. Und die?

Nuscheln weiter Sitz-Platz-Fein-Aber Hasso!-Hier-Nun komm doch endlich, und wundern sich über mangelnden Erfolg. Aber was soll man auch von Leuten erwarten, zu deren Wortschatz Begriffe wie Stichpimpuli bockforcelorum gehören?

Noch nie gehört? Geht mal zu Penny, da ist das gerade im Angebot.

Stöbert ruhig ein bisschen weiter in meiner Internetseite. Ich freue mich über Feedback in meinem Gästebuch.